Falls diese Nachricht nicht ordnungsgemäß dargestellt wird, klicken Sie bitte hier

ZT-News 7.3.: Kammerwahlen am 17. Mai, Datenschutz, Veranstaltungen für ZT

###USER_name###!

 

 

Kammerwahlen 2018 am 17. Mai

Zur Durchführung der Kammerwahlen 2018 wurde von der Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort gemäß § 40 Abs. 1 Ziviltechnikerkammergesetz 1993 die Wahlkommission eingerichtet. Die Konstituierung der Wahlkommission fand am 26. Februar 2018 statt.

  • Zum Wahlkommissär wurde Mag. Michael Bogner bestellt.

Der postalische Versand der Wahlausschreibung (Download) fand am 5. März 2018 statt. Gemäß § 3 der Ziviltechnikerkammer-Wahlordnung, BGBl. Nr. 457/1994 i. V. m. § 38 des Ziviltechnikerkammergesetzes 1993, BGBl. Nr. 157/1994 werden die Wahlen für die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland wie folgt ausgeschrieben: Die Wahlen in die Sektionsvorstände (Architekten und Ingenieurkonsulenten), in die Bundessektionen (Architekten und Ingenieurkonsulenten) und in den Disziplinarausschuss finden am

  • DONNERSTAG, 17. MAI 2018

statt. Jede Sektion (Architekten und Ingenieurkonsulenten) bildet einen eigenen Wahlkörper. Hier finden Sie per Klick alle Informationen via Kammerwebsite:

 
 
 
 

 

Finale der "Stadt finden"-Fachdebatten am 12.3. @Az W

Bitte jetzt anmelden! Das Finale der "Stadt finden"-Fachdebatten, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet unter dem Titel "Die Stadt gehört allen. Wer sind alle?" am 12. März 2018 im Architekturzentrum Wien statt. Wie viele Printmedien (etwa "Wiener Zeitung", "Standard") und Ö1 (Beitrag nachhören) berichteten, wurden bei den Fachdebatten die verschiedenen Aspekte der aktuellen Auseinandersetzung über Stadtplanung und Städtebau zur Diskussion gestellt und die Position der Architekt(inn)en und Ingenieur(inn)e(n) dargelegt. Was haben wir im vergangenen Jahr durch die Debatten interdisziplinär herausgefunden? Wie sehen die nächsten Schritte aus? Die Conclusio und den Werkbericht der Kammer der ZiviltechnikerInnen stellen wir Ihnen bei der Veranstaltung vor. Weiters freuen wir uns über internationale Best-Practice-Beispiele von Keynotespeaker Drs. Hans Demoed (NL), Kommunalpolitiker, Parlamentarier und Mediator bei Bürgerbeteiligungsprojekten.

Datum und Uhrzeit: Montag, 12. März 2018, 18.00 Uhr
Ort: Az W/Podium, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Programm:
"Die Stadt gehört allen. Wer sind alle?"

  • Begrüßung durch Generalsekretärin Nina Krämer-Pölkhofer MSc
  • Eröffnung: Präsident DI Peter Bauer
  • Präsentation Werkbericht 2017/2018: Vizepräsident Architekt DI Bernhard Sommer und Architekt DI Christoph Mayrhofer, Sektionsvorsitzender ArchitektInnen, mit der interdisziplinären Position der Kammer der ZiviltechnikerInnen
  • Keynote von Hans Demoed (CV): "Participation of environment in a changing city - experiences and innovation and best practice recommendation from the Netherlands" (Link zum Abstract)
  • Conclusio der Fachdebatten
  • Im Anschluss an die Fachdebatte laden wir zum Get-together im Podium

Die Teilnahme ist kostenfrei, aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung per E-Mail an kammer@arching.at gebeten.

 
 
 
 

 

Einladung "Reality-Check BIM" am 20.3. @AEC Linz

100 Plätze exklusiv und kostenfrei für unsere Ziviltechniker(innen): beim 1. Symposium Digitalisierung "Reality-Check BIM". Für Ziviltechniker(innen) und öffentliche Auftraggeber(innen) - zu 100 % unabhängig von der Softwareindustrie.

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 20. März 2018, 10.00 bis 19.00 Uhr

Ort: Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz

Inhalt: Erstmals diskutieren Planende und öffentliche Auftraggeber(innen) unabhängig von der Softwareindustrie über Praxistauglichkeit von BIM und die Anforderungen an diese Technologie. Ziel der Veranstaltung ist eine kritische, aber auch konstruktive Auseinandersetzung mit dem Thema BIM-Planungsinstrumente. Die Themenschwerpunkte sind:

  • Open BIM mit funktionierenden Schnittstellen
    Keynote: Univ.-Prof. Dr. Arto Kiviniemi MSc Arch.
  • Rechtsfragen - Copyright und Kollaborationsmodelle
    Keynote: RA Dr. Wilhelm Bergthaler
  • Europaweite Forschungs- und Best-Practice-Beispiele
    Keynote: Arch. Dr. Odilo Schoch

Details zum Programm, zu den Keynotespeakern, zu den Diskussionsrunden und zur Anmeldung finden Sie auf unserer Website. Die Teilnahme am 1. Symposium Digitalisierung "Reality-Check BIM" ist für Mitglieder der Kammer der ZiviltechnikerInnen kostenfrei. Allen weiteren Interessierten ist die Veranstaltung gegen eine Gebühr von 660 Euro brutto zugänglich. Bitte melden Sie sich per E-Mail an kammer@arching.at, Betreff "BIM 20.3.2018", für die Veranstaltung an.

 
 
 
 

 

Team "Ziviltechnikerinnen" beim Frauenlauf am 27.5.

Heuer startet unser Team der Ziviltechnikerinnen bereits zum 4. Mal beim Österreichischen Frauenlauf. Am 27. Mai 2018 laufen wir in zwei Gruppen: über 5 km in 30 Minuten und über 10 km in 60 Minuten. Die Berufsvertretung übernimmt wieder einen Teil der Startgebühr und der Teamdressen. Margarete Dietrich koordiniert gemeinsam mit der Kammerdirektion die Läuferinnen.

Für Ihre Anmeldung im ZT-Team bitte bis spätestens 11. März 2018 die folgenden Informationen an kammer@arching.at, cc an m.dietrich@dietrichundlang.at senden: Name, Adresse, Geburtsdatum, gewünschte Gruppe (5 km oder 10 km), Chip vorhanden (ja/nein), ZT-Laufshirt vorhanden (ja/nein). Bei späterer Anmeldung ist (solange es beim Frauenlauf verfügbare Startplätze gibt) ebenfalls ein Start in den Ziviltechnikerinnengruppen möglich. Senden Sie uns Ihre Anfrage bitte per E-Mail (Adressen siehe oben).

Zur Fotogalerie der vergangenen Läufe.

 
 
 
 

 

Vortragsreihe (Wettbewerbs-)Verfahren, nächster Termin:16.3.

Der Ausschuss Ziviltechnikerinnen organisiert eine Vortragsreihe und informiert über Beispiele gelungener (Wettbewerbs-)Verfahren mit Fokus auf den ländlichen Raum. Die Teilnahme ist für Interessierte kostenfrei.

Der nächste Termin: "Produktive Fremdgänge - neue Chancen für innovative Architektur" mit Architekt und Urbanist Bernd Vlay. Bereits 1988 begab sich Europan, die größte Wettbewerbsplattform für junge Architekt(inn)en in Europa, auf die Suche nach neuen Möglichkeitshorizonten für innovative Architektur. Insgesamt hat Europan über 2 Milliarden Quadratmeter an Projektentwicklung für mehr als 500 europäische Gemeinden abgewickelt. Dabei spielen kleinere Gemeinden im ländlichen Raum eine zunehmend bedeutsame Rolle. Offensichtlich stellt gerade das Auseinanderklaffen zwischen den lokalen Besonderheiten und der frischen Außensicht der "ortsfremden" Europan-Architekt(inn)en ein besonders fruchtbares Spannungsfeld für das Entwickeln neuer Perspektiven dar.

Bernd Vlay ist Partner bei StudioVlayStreeruwitz - Büro für Architektur, Urbanismus und Forschung. Er lehrt an der Akademie der bildenden Künste Wien und an der TU Wien, ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und Herausgeber der Europan-Dokumentationen in Österreich.

  • Datum und Uhrzeit: Freitag, 16. März 2018, 19.00 Uhr
  • Ort: Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien
  • Ihre Anmeldung per E-Mail an kammer@arching.at wird erbeten.

 
 
 
 

 

Datenschutz-Grundverordnung: Was ist für ZT jetzt zu tun?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt mit 25. Mai 2018 in Kraft. Hier finden Sie einen ersten Überblick und Hilfe, um Verträge, interne Abläufe sowie Datensicherheitsmaßnahmen an die neuen Anforderungen anzupassen. Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang auch auf die Presseaussendung "Auf der sicheren Seite mit IT-Ziviltechnikern" hinweisen, die auf die Option der öffentlichen Urkunde als Lösung für das Datenschutz-Dilemma aufmerksam macht.

Mitglieder unserer Kammer sind weiters exklusiv zum Seminar rund um die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) mit Dr. Eva Souhrada-Kirchmayer und DI Thomas Hrdinka eingeladen. Der Termin am 10. April ist bereits ausgebucht, wir freuen uns, Ihnen einen weiteren Termin zur Verfügung stellen zu dürfen:

  • Datum und Uhrzeit: Montag, 7. Mai 2018, 17.00 bis 20.15 Uhr
  • Ort: Arch+Ing Akademie, Karlsgasse 9, 1040 Wien
  • Die Teilnahme ist für Ziviltechniker(innen) unserer Kammer kostenfrei. Die namentliche Anmeldung über die Website der Arch+Ing Akademie ist dafür unbedingt nötig.

 
 
 
 

 

Nachhaltiges Bauen: Podiumsdiskussion am 13.3.

Angesichts des anhaltenden Klimawandels gewinnt das Konzept der Resilienz - verstanden als Widerstands- und Entwicklungsfähigkeit - auch für das Bauwesen zunehmend an Attraktivität. Konfrontiert mit einer Klimaentwicklung, die vor allem durch eine steigende Anzahl von Starkwetterereignissen geprägt ist, werden die Rufe nach anpassungsfähigen Strukturen auch in Architektur und Städtebau immer lauter. Über Resilienz als kulturelle Frage sowie als Chance für den Planungsprozess diskutieren Expertinnen und Experten aus den Bereichen Klimaforschung, Risikoabwicklung, Landschafts- und Regionalplanung sowie Siedlungswesen.

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 13. März 2018, 19.00 Uhr

Ort: Erste Bank Campus, Am Belvedere 1, 1100 Wien

Details zu den Podiumsdiskutant(inn)en und zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier, wo Sie die Veranstaltung auch per Live-Stream mitverfolgen können.

 
 
 
 

 

Architekturtage am 8. und 9. Juni 2018 - jetzt mitmachen!

"Zu Gast bei ..." findet im Rahmen der Architekturtage am 8. und 9. Juni 2018 statt! Auch in diesem Jahr wollen wir Sie einladen, Ihr Atelier/Ihr Büro/Ihre Baustelle/Ihr Projekt im Rahmen der Architekturtage zu öffnen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben des Vereins Architekturtage (Link). Achtung, Frist! Ihre Anmeldung ist bis spätestens 12. März 2018 nötig.

 
 
 
 

 

Einzelberatung Berufshaftpflicht und Rechtsschutz für ZT

Für selbständige Planer(innen) ist eine entsprechende Haftpflichtversicherung unumgänglich und insbesondere für öffentliche Aufträge zwingend notwendig. Die Kammer bietet ihren Mitgliedern kostenlose Einzelberatungen zum Thema "Berufshaftpflichtversicherung und Rechtsschutz für Ziviltechniker(innen)" an.

Peter Artmann vom Versicherungsmakler Aon Jauch & Hübener (8. März, 26. April, 24. Mai und 14. Juni 2018) sowie Martin Schäfer MBA von Vmk (14. März, 18. April, 9. Mai und 20. Juni 2018) stehen ZT kostenfrei für ein bis zu 60-minütiges Beratungsgespräch zur Verfügung. Zur Vereinbarung eines persönlichen Beratungstermins wenden Sie sich bitte in der Kammerdirektion an Karin Achs, T: +43 1 5051781 oder per E-Mail an kammer@arching.at.

 
 
 
 

 

Architekturfestival "Turn on" 8.-10. März 2018

Das Architekturfestival "Turn on" steht für ein hochkarätiges Programm, das ambitionierte Vortragende aus dem In- und Ausland in Wien versammelt. Das Programm und alle Infos finden Sie auf www.turn-on.at.

Datum: Donnerstag, 8. März 2018 bis Samstag, 10. März 2018

Ort: ORF RadioKulturhaus, Großer Sendesaal, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien

 
 
 
 

 

Der Niederösterreichische Baupreis 2018

Niederösterreich sucht besondere Bauwerke - die Einreichfrist zum NÖ Baupreis 2018 läuft bis 30. April 2018. Alle Informationen zum Baupreis und zur Auslobung finden Sie hier.

 
 
 
 

 

Wiener Stadterneuerungspreis 2018: Einreichfrist startet

Mit dem Wiener Stadterneuerungspreis werden topsanierte Wiener Hochbauten prämiert, die zur Verbesserung und Erhaltung des Wiener Stadtbilds beitragen. Als Beurteilungskriterien werden z. B. die Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes oder der Lebensqualität sowie ökologische Aspekte herangezogen. Alle eingereichten Projekte werden österreichweit in der Tageszeitung "Kurier" präsentiert. Die detaillierten Ausschreibungskriterien finden Sie hier.

 
 
 
 

Wir veröffentlichen laufend aktuelle Projekte der Mitglieder auf unserer ZT-Website wien.arching.at. Bei Interesse senden Sie uns bitte Images im Format 960 x 557 Pixel, Auflösung: 72 dpi mit den entsprechenden Projektangaben und Infos zu Bildrechten per E-Mail an kammer@arching.at.

TITELBILD: Wohnanlage Garden of Eden - Hohe Warte, Wien. Fertigstellung 2017. Planer: gerner°gerner plus. Fotografie: gerner°gerner plus|Matthias Raiger