Falls diese Nachricht nicht ordnungsgemäß dargestellt wird, klicken Sie bitte hier

ZT-News 27.9.: Service, Veranstaltungen, Stellungnahmen und Tipps

###USER_name###!

 

 

Einladung Symposium "Digitale Baueinreichung Wien", 18.10.

Die Stadt Wien hat unsere Kammer, deren Mitglieder zu den Hauptanwendern der Möglichkeit der digitalen Baueinreichung gehören werden, um Mitwirkung gebeten. Die Ziviltechnikerkammer - in der sich der Ausschuss Digitalisierung besonders um diese Themen annimmt - begrüßt grundsätzlich die Entwicklung und Verwendung innovativer, digitaler Planungswerkzeuge. Als nächsten Schritt möchten wir unseren Mitgliedern das Projekt "digitale Baueinreichung" präsentieren und laden zum Symposium mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Wien, aus Wissenschaft, Forschung und aus der Praxis ein.

  • Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 18. Oktober 2018, 16.00 bis 20.30 Uhr
  • Ort: Wien Museum, Atrium, Karlsplatz 8, 1040 Wien

Zu Einladung, Programm und Forderungen der Kammer der ZiviltechnikerInnen kommen Sie hier auf unserer Website unter "aktuelle Themen". Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 15.10.2018 per E-Mail an kammer@arching.at. Mehr über das berufsrelevante Theme Digitalisierung lesen Sie auch ab Seite 4 im aktuellen Plan, Ausgabe 45.

 
 
 
 

 

Kostenfreies Seminar E-Vergabe

Ab 18. Oktober 2018 müssen alle Vergabeverfahren im Oberschwellenbereich bis zur Angebotsabgabe ausschließlich elektronisch abgewickelt werden. Schon bisher müssen Aufträge verpflichtend elektronisch bekanntgemacht werden und die Ausschreibungsunterlagen elektronisch verfügbar sein. Neu ist daher insbesondere die Verpflichtung, Angebote über eine Vergabeplattform elektronisch abzugeben. Das gilt grundsätzlich auch für die Abgabe von Wettbewerbsarbeiten, lediglich die Abgabe eines Modells ist ausgenommen. Mitglieder unserer Kammer sind daher exklusiv zum Seminar E-Vergabe der zt: akademie eingeladen.

  • Vortragende: Rechtsanwalt Dr. Christian Fink und Jakub Balaz BA, ANKÖ
  • Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 4. Oktober 2018, 17.00 bis 20.00 Uhr
  • Ort: TU Böcklsaal, 1. OG, Karlsplatz 13, 1040 Wien

Achtung, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung und Info hier: zt: akademie

 
 
 
 

 

Ingenieurtag 2018 - 3. Oktober, Schönbrunn

Wir freuen uns sehr über die Ehre, dass Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen die Veranstaltung eröffnet.Themenschwerpunkt ist die bedeutende gesellschaftliche Rolle von IngenieurInnen als GestalterInnen der Zukunft. Im Rahmen des Ingenieurtags werden die Forschungspreise 2017 in die Orangerie Schloß Schönbrunn verliehen.

  • Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 3. Oktober 2018, ab 9.15 Uhr

Einladung, Programm und Anmeldeformular finden Sie hier.

 
 
 
 

 

Stellungnahmen Bauordnung Wien und Burgenländisches Baugesetz

Die Begutachtungsverfahren der Novellen zur Wiener Bauordnung und zum Burgenländischen Baugesetz sind beendet. In unserer Kammer waren alle Ziviltechniker(innen) via Link Arch+Ing aufgerufen, im Forum die Entwürfe zu kommentieren. Vielen Dank für die zahlreich eingelangten Kommentare, die vom Präsidium gemeinsam mit weiteren engagierten KollegInnen in einer Marathonsitzung ausgewertet, gefiltert und zusammengeführt wurden. Naturgemäß konnten nicht alle Beiträge in der offiziellen Stellungnahmen Berücksichtigung finden. Aufgabe der Kammer ist es, Ziviltechnikerinteressen zu wahren, sich jedoch z.B. nicht explizit für Belange der Bauwirtschaft, Anrainer oder Mieter einzusetzen. Weiters wurden einzelne Kritikpunkte nicht aufgenommen, soferne die Mehrheit der Kollegenschaft keinen Einwand erhoben hat, oder sich eine Mehrzahl von Kolleg(inn)en zum betreffenden Punkt sogar positiv geäußert hat. Das Präsidium der Kammer der Ziviltechniker(innen) für Wien, Niederösterreich und Burgenland möchte sich jedenfalls ausdrücklich bei allen Kolleg(inn)en bedanken, die sich aktiv eingebracht haben.

Die versendeten Stellungnahmen finden Sie hier:

 
 
 
 

 

Otto Wagner schlägt "Sex"-Ausstellung

Zahlen, Daten, Fakten: der ORF Wien berichtet (Link hier) und wir freuen uns! #sicherplanenwirkt und ist sexy- auch oder gerade eben 2018. Wir gratulieren dem Wien Museum zum Erfolg! Eine Sonderführung für unsere Mitglieder gibt´s übrigens morgen im Rahmen des ZT-Architekturempfangs mit den neuen Vorsitzenden Thomas Hoppe und Mladen Jadric!

 
 
 
 

 

zt-Logo für unsere Kammermitglieder

Alle Ziviltechnikerinnen und Ziviltechniker sind eingeladen, das zt-Logo unserer Berufsgruppe für eigene Werbe- und Kommunikationszwecke zu verwenden. Das Logo wurde in mehreren Varianten ausgearbeitet. Ab sofort finden Sie diese auch für Ihr Bundesland auf www.zt-logo.at kostenfrei zum Download. Für Wien, Niederösterreich und Burgenland bitte ganz nach unten scrollen!

 
 
 
 

 

"technik bewegt"

Bereits zum achten Mal veranstaltet der Verein "bink - Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschen" im November im Auftrag unserer Kammer die Impulswochen "technik bewegt". In diesem Rahmen geben Ziviltechnikerinnen und -techniker einen ganzen Monat Einblick in ihre Arbeitsgebiete und bringen jungen Menschen die spannenden Aufgabenbereiche lebensraumgestaltender, planender und technischer Berufe näher. In Schulen in Wien und Niederösterreich wird es Workshops, Vorträge, Expert(inn)en-Gespräche, Karriere- und Berufsinformationen geben. Neu sind 2018 zusätzlich der "Speed-Dating-Tag", gemeinsam von TU-Wien und ZT-Kammer am 7.11.2018 durchgeführt sowie der Textwettbewerb "technik! wie jetzt?".

Für das "Speed-Dating" am 7. November in der Kammerdirektion suchen wir von 10.00 bis 13.00 Uhr noch KollegInnen der Sektion IngenieurkonsulentInnen, die bereit wären, Jugendlichen Einblick in den Tätigkeitsbereich zu geben. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 5.10.2018 per E-Mail an melinda.somogyi@arching.at. Vielen Dank für Ihr Engagement!

 
 
 
 

 

ARCHITECT@WORK, 10.+11. Oktober, Wiener Stadthalle

Das erfolgreiche ARCHITECT@WORK-Konzept für Architekt(inn)en, Innenarchitekt(inn)en und andere Planer(innen) kommt zum dritten Mal nach Wien. Unter dem Motto" ARCHITECT MEETS INNOVATIONS" präsentieren 172 Austeller ihre Highlights, darunter unser Ausschuss Newcomer.

  • Datum: 10. und 11. Oktober 2018
  • Ort: Wiener Stadthalle

Bei Onlineregistrierung mit dem Code: ZT872 ist der Eintritt für Ziviltechniker(innen) kostenfrei. Ihre ZT-Einladung finden Sie hier und weitere Informationen direkt auf der Website von A@W.

 
 
 
 

 

derPlan 45, die Kammerzeitschrift September 2018 ist da!

Sie finden "derPlan 45" bereits online. Das Printexemplar wird Ihnen in den nächsten Tagen kostenfrei per Post zugestellt. Die Themen: Unsere Kammer nach der Wahl, Baurecht, Welterbe, Digitalisierung samt Einaldung zum "Symposium digitale Baueinreichung Wien" am 18.10. im Wien Museum, uvm.

 
 
 
 

 

FAQ der bautechnischen Amtssachverständigen online

Das aktuelle FAQ-Dokument der bautechnischen Amtssachverständigen des Amtes der NÖ Landesregierung vom 30.08.2018 ist online. Hier geht´s zum Download.

 
 
 
 

©Reinhard Seiß

 

Raumplanungssymposium, 22.11. in St. Pölten

  • Thema: Macht und Ohnmacht der Bürgermeister - Zur Rolle der Gemeinden in Niederösterreichs Siedlungsentwicklung
  • Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 22. November 2018, 13:00 - 18:00 Uhr
  • Ort: Vortragssaal der NÖ Landesbibliothek, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten

Das Programm finden Sie: hier. Der Eintritt ist frei, Ihre Anmeldung jedoch erforderlich per E-Mail an: office@orte-noe.at

 
 
 
 

 

Nutzlosigkeit: Das wertvollste Werkzeug der Menschheit

Nutzlosigkeit ist ein weitgehend unerforschtes Phänomen, das uns zu einem besseren Verständnis unserer gemeinsamen Werte führen und auf eine neue Zukunft vorbereiten könnte. Diese Vortragsreihe führt Vortragende mit sehr unterschiedlichen Annäherungen an Nutzlosigkeit zusammen und versucht zu beleuchten, was uns die neue Zukunft bringen könnte.

  • Thema 1. Vortrag: Lost Skills, Lost Potentials and Fiberpunk
  • Datum und Uhrzeit: 15. Oktober, 19.00 Uhr
  • Ort: Alle Vorträge finden im Institut für Kunst und Architektur in der Augasse 2-6, 1090 Vienna - IKA Forum / 1. Stock statt.

Detailierte Infos zur Vortragsreihe finden Sie hier bzw. auf der IKA-Webpage. Der 2. Vortrag findet am 19. November statt zum Thema "Useless Design".

 
 
 
 

 

Vergaberechtsreformgesetz 2018 in Kraft

Das Vergabegesetz 2018 ist seit 21. August in Kraft. Die wichtigsten Änderungen und sämtliche Entwicklungen zum Thema Vergabe finden Sie im Vergabeblog der Bundeskammer hier sowie im aktuellen Plan 45. Durch die gemeinsame Initiative von Bundes- und Länderkammern konnten wir wesentliche Änderungen im Gesetzesentwurf bewirken: So ist es uns gelungen, eine Verschärfung bei der Auftragswertberechnung von Dienstleistungen abzuwenden und die Wiederaufnahme der geistigen Dienstleistungen in die Aufzählung für das verpflichtende Bestbieterprinzip durchzusetzen. Jetzt geht es darum zu erreichen, dass Vergabeverfahren fair und qualitätsvoll umgesetzt werden. Als Leitfaden für öffentliche Auftraggebenden empfehlen wir die Vergabemodelle, die im Auftrag der Bundeskammer von dem Vergaberechtsexperten Rechtsanwalt Dr. Christian Fink und Univ.-Prof. Hans Lechner erarbeitet wurden. Die Vergabemodelle zum Download sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite www.bestevergabe.at.

 
 
 
 

Ihr Projekt ist unsere Visitenkarte. Wir veröffentlichen laufend aktuelle Projekte unserer Mitglieder auf der ZT-Website wien.arching.at und hier als Titelbild des Newsletters. Bei Interesse senden Sie uns bitte Images im Format 960 x 557 Pixel, Auflösung: 72 dpi mit den entsprechenden Projektangaben und Infos zu Bildrechten per E-Mail an kammer@arching.at.

TITELBILD: Wir gratulieren zum Staatspreis Architektur 2018 in der Kategorie Verwaltung: Post-Zentrale Rochusmarkt. Fertigstellung: 2017. Planung: Schenker Salvi Weber Architekten ZT GmbH mit feld72. Statik: Gmeiner Haferl Bauingenieure. Landschaftsplanung:  DnD Landschaftsarchitektur. Fotografie: Lukas Schaller