Falls diese Nachricht nicht ordnungsgemäß dargestellt wird, klicken Sie bitte hier

Arch+Ing News 22. November 2016

###USER_name###!

 

 

Kammervollversammlung 2016: Anmeldung und Unterlagen

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 30. November 2016, 14.00 Uhr

Ort: Erste Campus - Grand Hall, Am Belvedere 1, 1100 Wien

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis längstens morgen, 23.11.2016, 12.00 Uhr. Richtungsweisende Themen wie "Kammergebäude neu" und "Kammerbezeichnung neu" werden diskutiert beziehungsweise der Kammervollversammlung zur Abstimmung vorgelegt. Die Einladung zur Veranstaltung und die Tagesordnung finden Sie hier auf unserer Website.

  • Vertiefende Unterlagen sind ab morgen Abend, 23.11.2016, im Mitgliederbereich der Kammer für Wien, Niederösterreich und Burgenland auf Link Arch+Ing unter "Kammervollversammlung" im Ordner "Unterlagen Kammervollversammlung 2016" bereitgestellt. Am Freitag, 25.11.2016, werden sie um die selbständigen Anträge ergänzt.
  • Selbständige Anträge gemäß § 1 i. V. m. § 23 Abs. 3 der Geschäftsordnung müssen bis spätestens Freitag, 25.11.2016, 12.00 Uhr, in der Kammerdirektion schriftlich eingelangt sein. Zu selbständigen Anträgen hat der (die) oder einer (eine) der Antragsteller(innen) persönlich in der Sitzung zu sprechen. Andernfalls gilt der Antrag als zurückgezogen. Wir empfehlen daher, dass der Antrag von zumindest noch einem Kollegen/einer Kollegin mit unterfertigt wird, damit der Antrag im Verhinderungsfall geschäftsordnungsgemäß dennoch behandelt werden kann.

WICHTIG: Wir bitten um Anmeldung zur Kammervollversammlung 2016, da strenge Sicherheitsvorschriften am Veranstaltungsort Ihre Registrierung erfordern. Sie können sich per Fax an +43 1 5051005 oder per E-Mail an kammer@arching.at (Betreff "Kammervollversammlung 2016") bis 23.11.2016, 12.00 Uhr, anmelden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 
 
 
 

 

5. Wiener Ingenieurpreis: Preisträger(innen) stehen fest

Den mit 10.000 Euro dotierten Preis nahm am 15. November 2016, stellvertretend für ein großes Team, DI Bernhard Engleder von der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau der Stadt Wien für das Projekt „Wiener Modell zur Versickerung von Straßenwässern“ aus den Händen von Stadtbaudirektorin DI Brigitte Jilka und DI Michaela Ragoßnig-Angst, Vorsitzende der Sektion Ingenieurkonsulenten der Kammer, entgegen. Wir gratulieren dem Ingenieurbüro Neukirchen ZT-GmbH, das mit der Detailplanung und Dimensionierung der Pilotanlage beauftragt war. Das prämierte Projekt konnte nur durch die optimale Zusammenarbeit vieler Ingenieurinnen und Ingenieure realisiert werden. Details zu den Projekten, dem Preisträgerteam und allen für den Preis Nominierten finden Sie hier.

Beilage zum Wiener Ingenieurpreis im Standard

Link zum Bericht der wien.at-Rathauskorrespondenz

Link zu den Fotos von der Preisverleihung am 15.11.2016 im Haus der Industrie

 
 
 
 

 

Podiumsdiskussion "Ist billiges Bauen zu teuer?"

"Leistbares Wohnen" ist aufgrund aktueller gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Entwicklungen in aller Munde. Dies nimmt der Ausschuss Nachhaltiges Bauen der Bundeskammer der Ziviltechniker(innen) zum Anlass, die Frage "Ist billiges Bauen zu teuer?" zu stellen. Es diskutieren Vertreterinnen und Vertreter aus dem Bauwesen, der Politik und der Wirtschaft. Der Eintritt für unsere Mitglieder ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Datum und Uhrzeit: Freitag, 25. November 2016, 17.00 Uhr

Ort: Erste Bank Campus, Am Belvedere 1, 1100 Wien

Link zu Einladung und Anmeldung

 
 
 
 

 

Holz wird erwachsen - HoHo Wien

Der Vortrag von DI Dr. techn. Richard Woschitz, Gründer der Woschitz Group, rund um das im Bau befindliche HoHo Wien in Wien-Aspern setzt die Initialzündung für die Veranstaltungsreihe "HOLZ WIRD ERWACHSEN".

Datum und Uhrzeit: Montag, 28. November 2016, 17.00 bis 20.00 Uhr

Ort: Festsaal des Ingenieurhauses, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien

Das neue Format "HOLZ WIRD ERWACHSEN", das von dem Architekten DI Martin Aichholzer (MAGK Architekten) und  DI Dr. techn. Katharina Tielsch (Leiterin der Fachgruppe Architektur des ÖIAV) ins Leben gerufen wird, startet im Frühjahr 2017 und hat sich zum Ziel gesetzt, mit Exkursionen, Vorträgen, Workshops und Ausstellungen die Implementierung des mehrgeschoßigen Holzbaus im gründerzeitlichen Bestand zu thematisieren. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung aus organisatorischen Gründen unbedingt notwendig: per E-Mail an a.schelmberger@ove.at.

 
 
 
 

 

Vortrag "Beyond Demand"

Die Abteilung für Raumgestaltung und nachhaltiges Entwerfen der TU Wien lädt zum Vortrag "Beyond Demand" von Gastprofessor Gernot Hertl und zur Präsentation seines Werkkatalogs. Es diskutieren: Architekt DI Gernot Hertl, Ao. Univ.-Prof. DI Dr. techn. Christian Kühn, Univ.-Ass. DI Sonja Leitgeb; Moderation: DI Wojciech Czaja

Datum und Uhrzeit: Montag, 28. November 2016, 18.00 Uhr

Ort: Schütte-Lihotzky-Hörsaal (HS 7), Technische Universität Wien, Karlsplatz 13, Stiege 7, EG, 1040 Wien

Link zu Einladung und Details auf unserer Website

 
 
 
 

 

Enquete "Sicherheit im Wohnumfeld", Wiener Rathaus

Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig und Polizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl laden zur Enquete "Sicherheit im Wohnumfeld". Seit Jahren arbeitet die Wiener Stadtverwaltung beim Thema Wohnen eng mit der Wiener Polizei und der Wohnungswirtschaft zusammen. Im Rahmen der Enquete werden Best-Practice-Beispiele dieser Zusammenarbeit gezeigt und diskutiert. Experten sprechen über ihren Beitrag zur Kriminalprävention in Wohngebieten, über aktuelle Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung dient einer noch engeren Vernetzung zwischen den einzelnen Akteurinnen und Akteuren zu diesem zentralen Thema.

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 6. Dezember 2016, ab 8.30 Uhr

Ort: Wiener Rathaus - Wappensaal (Zugang über Feststiege 2), Lichtenfelsgasse, 1010 Wien

Link zu Einladung und Anmeldung (Antwort bis spätestens 30.11.2016)

 
 
 
 

 

Städtebauliche Verfahren und Dialog am 7.12.2016

Die Kammer ist Mitorganisatorin der TU-Wien-Veranstaltungsreihe „Zukunft Stadt“ (Kolloquium zur Praxis der Stadtentwicklung) und veranstaltet im Rahmen dieser Reihe einen Diskussionsabend zum Thema „Städtebauliche Verfahren und Dialog“.

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 7. Dezember 2016, 18.00 Uhr

Ort: TVFA-Halle, Erzherzog-Johann-Platz 1, 1040 Wien

Podiumsdiskussion mit Dr. Jennifer Kickert (Wiener Gemeinderätin), DI Franz Kobermaier (Leiter MA 19), Architekt DI Siegfried Loos (Vorsitzender Ausschuss Wettbewerbe), Architekt DI Bernhard Sommer (Vizepräsident) und Architekt DI Christoph Mayrhofer (Sektionsvorsitzender Architekten); interessierte Mitglieder sind eingeladen, an der Debatte teilzunehmen, der Eintritt ist frei. Details über die Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

 
 
 
 

 

Arch+Ing für Kinder und Jugendliche: Fotowettbewerb und OnTOUR-Workshop

Als Förderin der "Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschen" und ihrer höchst erfolgreichen Impulswoche "technik bewegt" 2016, freuen wir uns jetzt über möglichst viele Einreichungen beim Fotowettbewerb "technik bewegt uns". Bis 21.12.2016 können Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Schulstufe mitmachen. Der OnTour-Workshop Wissensraum macht in Kürze Halt in Favoriten und bespielt dabei mehrere Stationen. Die "Wanderklasse" ist mit einem Leonardo-Brückenbau-Workshop dabei. Geeignet für Kinder ab 8 Jahren und kostenfrei:

23.11.2016, von 15.00 bis 17.00 Uhr: Wissensraum @ Kempelenpark, Copyshop und -Vorplatz, Quellenstraße/Kempelengasse, 1100 Wien

26.11.2016, von 14.00 bis 16.00 Uhr: Wissensraum @ Stand 129 am Viktor-Adler-Markt, 1100 Wien

 
 
 
 

PROJEKTE UNSERER MITGLIEDER

Wir suchen laufend aktuelle Projekte unserer Mitglieder für die Arch+Ing-Website wien.arching.at. Bei Interesse senden Sie uns bitte Images im Format 960 x 557 Pixel, Auflösung: 72 dpi mit den entsprechenden Projektangaben und Infos zu Bildrechten per E-Mail an kammer@arching.at.