Werden Sie Mitglied!

Sie haben vor einiger Zeit Ihre Ziviltechnikerprüfung erfolgreich abgelegt und einen Befugnisbescheid vom Wirtschaftsministerium erhalten. Herzliche Gratulation dazu!

Den letzten Schritt, nämlich die Ablegung des Berufseids beim Landeshauptmann, haben Sie bis dato noch nicht gemacht. Ich möchte Sie hiermit einladen, diesen Schritt nachzuholen und in unsere Kammer einzutreten. Erst dann sind Sie berechtigt, Ihren Berufstitel bzw. Ihre Befugnisbezeichnung zu verwenden.

Als Kammermitglied steht Ihnen ein umfangreiches Serviceangebot zur Verfügung:

  • Unentgeltliche Beratung bei Rechts- und Honorarfragen
  • Sonderkonditionen für die Veranstaltungen der Arch+Ing Akademie
  • Informationen über Wettbewerbe und Vergabeverfahren
  • Zugang zu „Wissensdatenbanken“, z. B. zur Weisungssammlung der Stadt Wien und zum Normenpaket
  • Information und Beratung bei Unternehmensneugründung

Für manche war das bis 31. Dezember 2012 geltende Pensionsversicherungssystem der Kammer (Wohlfahrtseinrichtungen – WE) Grund, nicht Mitglied zu werden. Dieser Grund ist weggefallen, denn mit 1. Jänner 2013 wurden die Ziviltechniker in das Sozialversicherungsgesetz der freien Berufe überführt, seither sind sie im Rahmen des FSVG (Freiberuflichen Sozialversicherungsgesetz) pensionsversichert.

Als stimmberechtigtes Kammermitglied sind Sie Teil einer aktiven Interessenvertretungsplattform, die sich für die Anerkennung der Leistungen der Ziviltechniker(innen) in der Gesellschaft engagiert und sich systematisch für die Verbesserung der Modalitäten der Berufsausübung einsetzt.

Als besonderes Willkommensgeschenk hält die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, Niederösterreich und Burgenland für Sie fünf Ausbildungsschecks in Höhe von jeweils 50 Euro bereit.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns auf www.wien.arching.at im Newcomerbereich.