"Attraktivierung Baukultur ländlicher Raum": 23.1. + ZTinnen Reise "Yes we plan"

Der Ausschuss Ziviltechnikerinnen unserer Kammer organisiert eine Vortragsreihe und informiert über Beispiele gelungener Wettbewerbsverfahren mit besonderem Fokus auf den ländlichen Raum.

Der nächste Termin:

"Arbeiten im ländlichen Raum. Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich" mit Dr. Katharina Blaas-Pratscher vom Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur.

  • Datum und Uhrzeit: 23. Jänner 2018, 19.00 Uhr
  • Ort: Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien
  • Anmeldung per E-Mail an kammerarching.at erbeten.

Bereits abgehaltene Veranstaltungen:

Die Reihe startete mit der Architektengruppe und dem Verfahrensbüro CCEA MOBA aus Prag. Karin Grohmannová ist Expertin für offene Architekturwettbewerbe und Prozesse und wird ihren Vortrag "Background of architectural competitions" zu diesem Thema halten. Diese Reihe ist Teil der Initiative für die Attraktivierung von Baukultur bzw. qualitätsvoller Architektur, für die Aufwertung der Arbeit von Ziviltechniker(inne)n sowie für das Schaffen von gebauter Pluralität mit besonderem Fokus auf den ländlichen Raum.

  • Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 22. November 2017, 19.00 Uhr
  • Ort: Depot, Raum für Kunst und Diskussion, Breite Gasse 3, 1070 Wien