Kammer der ZiviltechnikerInnen

Das erste Mal in der Geschichte unserer Kammer ist es gelungen, den bundesweit einheitlichen Auftritt zu schaffen. Seit 28. April 2017 sind die Beschlüsse der bAIK und aller Länderkammern über eine neue Kammerbezeichnung und ein gemeinsames Logo umgesetzt.

Alle führen nun die Bezeichnung "Kammer der ZiviltechnikerInnen". Diese Veränderung betrifft nur die Bezeichnung der Interessenvertretung, selbstverständlich nicht die der unter ihrem Dach zusammengefassten Berufe. Wir handhaben es ähnlich wie die oft in den Medien zitierte "Wirtschaftskammer", die die Bezeichnung der in ihr vertretenen Berufe (Unternehmensberater, Tischler ...) ebenso beibehält.

Nach dem Vorbild anderer freier Berufe, wie der ApothekerInnen oder NotarInnen, möchten wir unser neues Logo als Marke etablieren. "ZT" soll als Symbol für die unabhängige, vertrauenswürdige und kompetente Berufsgruppe der ZiviltechnikerInnen überall wiedererkannt werden. Das erreichen wir nur durch breite Verwendung. Wir laden Sie daher herzlich ein, das neue Logo zu nutzen, z.B. für Ihren Internet-Auftritt, Ihre Visitenkarten oder Ihr Briefpapier.

Unter diesem Link stehen Ihnen verschiedene Logo-Varianten zur Verfügung: http://www.zt-logo.at/. Wenn Sie Fragen zur Anwendung haben, wenden Sie sich bitte gerne an die Kammerdirektion unter kammerarching.at.